Deprecated: Das Argument $control_id ist seit Version 3.5.0 veraltet! in /var/www/todayscrypto.news/wp-content/plugins/elementor/modules/dev-tools/deprecation.php on line 304
Ethereum wird am deflationärsten in der Geschichte, da die Aktivität inmitten des FTX-Einbruchs ansteigt - Today's Crypto News
Home » Ethereum wird am deflationärsten in der Geschichte, da die Aktivität inmitten des FTX-Einbruchs ansteigt

Ethereum wird am deflationärsten in der Geschichte, da die Aktivität inmitten des FTX-Einbruchs ansteigt

by Tim

Die Inflation ist laut Ultrasound Money auf -0,032/Jahr gefallen, was darauf hindeutet, dass das Netzwerk derzeit mehr Ether verbrennt als es prägt.

Ethereum wurde zum deflationärsten Netzwerk in seiner Geschichte, da das jährliche Angebot zum ersten Mal seit dem Merge unter Null fiel.

Laut Ultrasound Money ist die jährliche Inflationsrate auf -0,032/Jahr gefallen, was darauf hindeutet, dass das Netzwerk nun mehr Ethereum verbrennt, als es minti


Die negative Inflationsrate hat das Ethereum-Nettoangebot um 5.598 verringert, seit Ethereum am 15. September auf Proof-of-Stake-Konsens umgestellt hat.

Innerhalb eines 7-Tage-Zeitraums hat Ethereum 1.044.000 Token verbrannt, während 603.000 ausgegeben wurden, was einer Rate von 773.000 Token pro Jahr entspricht, was zeigt, dass das ETH-Angebot um 0,36% pro Jahr sinkt.


Die jüngsten Änderungen sind auf das Merge-Upgrade und den plötzlichen Anstieg der Transaktionen aufgrund von Marktunsicherheiten zurückzuführen.

Nach dem Upgrade von Ethereum von Proof-of-Work (PoW) zu Proof of Stake (PoS) wurde Ethereum zu einem deflationären Vermögenswert. Durch die Umstellung wurden die Miner durch Validierer ersetzt, die die Blockchain betreiben, was zu einem erheblichen Rückgang der neu geprägten ETH führte. Infolgedessen sank die annualisierte Inflationsrate von Ethereum nach dem Merge auf nahezu Null, aber es dauerte einige Zeit, bis sie das aktuelle Niveau erreichte.

Außerdem hat der jüngste Anstieg der Ethereum-Netzwerkaktivität während des FTX-Debakels den ETH-Verbrauch erhöht.

Kürzlich meldete Etherscan den höchsten Tageswert seit Juni, als am Mittwoch 5.242 ETH verbrannt wurden. Die Menge der in dieser Woche verbrannten ETH betrug am Donnerstag über 15.305.

Quelle: Daily ETH Burn

Quelle: Daily ETH Burn


Insgesamt wurden seit August 2021, nachdem der Ethereum Improvement Proposal (EIP)-1559 live ging, 2,72 Millionen ETH im Ethereum-Netzwerk verbrannt. Im Wesentlichen setzt das EIP den ETH-Verbrauch mit der Netzwerknutzung in Beziehung.

Ethereum to outperform Bitcoin?

Im Gegensatz dazu betrug die Inflationsrate von Ethereum auf PoW 3,559% pro Jahr, wobei jährlich 4.931k Ethereum ausgegeben wurden. Auf der anderen Seite hat Bitcoin eine Wachstumsrate von 1,716% pro Jahr.


Ethers deflationäre Aussichten könnten seine Knappheit insgesamt erhöhen, und wenn die durch den FTX ausgelöste Panik nachlässt, könnte die Tokenomik von Ether den Bitcoin übertreffen.

Derzeit wird Ethereum bei $1277,15 gehandelt, ein Rückgang von 29,4% gegenüber seinem 7-Tage-Hoch von $1653,29.

Related Posts

Leave a Comment