Deprecated: Das Argument $control_id ist seit Version 3.5.0 veraltet! in /var/www/todayscrypto.news/wp-content/plugins/elementor/modules/dev-tools/deprecation.php on line 304
Institutionelle Investitionen in Kryptowährungen wie Solana, Cardano und Bitcoin sind bereits 30 % höher als 2020 - Today's Crypto News
Home » Institutionelle Investitionen in Kryptowährungen wie Solana, Cardano und Bitcoin sind bereits 30 % höher als 2020

Institutionelle Investitionen in Kryptowährungen wie Solana, Cardano und Bitcoin sind bereits 30 % höher als 2020

by Patricia

Institutionelle Anleger haben allein in diesem Jahr bereits über 8 Mrd. USD in die Kryptoindustrie investiert.

Die Akzeptanz und das Wachstum von Kryptowährungen hat sich auch im Jahr 2021 fortgesetzt, da der Betrag, den institutionelle Anleger in diesem Jahr in die Branche investiert haben, bereits 30 % höher ist als der Betrag, den sie im gesamten Jahr 2020 investiert haben. Dies geht aus einem Bericht hervor, der von dem beliebten Digital Asset Manager CoinShares veröffentlicht wurde.

Bitcoin bleibt die Nummer eins

Der am 1. November veröffentlichte Coinshare-Bericht zeigt, dass die Investitionen in die Kryptoindustrie in der vorangegangenen Woche rund 288 Millionen Dollar betrugen, was die Gesamtsumme der Zuflüsse in diesem Jahr auf 8,7 Milliarden Dollar brachte eine Zahl, die 30 % höher ist als alles, was im letzten Jahr gesehen wurde.

Dem Bericht zufolge steht Bitcoin weiterhin an der Spitze der Kryptoanlagen mit den höchsten institutionellen Zuflüssen. Allein in der vergangenen Woche investierten institutionelle Anleger 269 Mio. USD in das digitale Flaggschiff.

Diese aktuelle Zahl verblasst jedoch deutlich im Vergleich zu dem, was vor zwei Wochen zu sehen war, als die Investitionen in BTC aufgrund der Genehmigung eines Bitcoin-Futures-ETF durch die US-Börsenaufsichtsbehörde (SEC) über 1 Milliarde Dollar betrugen.

Auch die Performance von Altcoins zieht an

Zu Altcoins schrieb CoinShares-Anlagestratege James Butterfill, dass sich auch diese Anlageklasse bewundernswert gut entwickelte.

Ethereum zum Beispiel konnte endlich wieder ein gewisses Maß an Zuflüssen verzeichnen, nachdem es drei Wochen in Folge zu Abflüssen gekommen war. Dem Bericht zufolge belaufen sich die institutionellen Zuflüsse in Ethereum in diesem Jahr auf insgesamt 1 Milliarde US-Dollar. Der Wert des zweitgrößten Krypto-Assets nach Marktkapitalisierung hat seitdem ein neues ATH gesetzt und tritt damit in die Fußstapfen seines berühmteren Gegenstücks.

Andere digitale Vermögenswerte wie Solana, Cardano und Polkadot verzeichneten Zuflüsse in Höhe von 15 Millionen Dollar, 5 Millionen Dollar bzw. 6,2 Millionen Dollar.

In Bezug auf das Verhalten der Anleger wurde festgestellt, dass „die Anleger derzeit ein Einzelengagement bevorzugen und bei ihrem Altcoin-Engagement anspruchsvoller werden“, da „bei Multi-Asset-Investmentprodukten Abflüsse in Höhe von insgesamt 23 Mio. USD zu verzeichnen waren, und zwar in einer nunmehr dreiwöchigen Serie von Abflüssen“.

Related Posts

Leave a Comment